Monat: Juli 2017

MOHAWKS Sommerferien-Aktion

Diese Woche starten die Sommerferien in BaWü und wir möchten erstmalig eine besondere Aktion starten.

Unter dem Motto “Mohawks World Wide” sammeln wir Bilder von Mitgliedern, Fans, Freunden in Verbindung mit unserem Logo, Wappen etc.. Heißt im Klartext: Fotografiert Euch, Landschaften oder Motive bei dem eindeutig ein Utensil (Mütze, Trikot, Pullover, T-Shirt, etc.) der Nagold Mohawks erkennbar ist.

Das Ganze muss dann hochgeladen werden (auf Euer persönliches Social-Media-Profil oder auf unserer Facebook-Seite verlinken) und mit den Tags #mohawksworldwide und #nagoldmohawks kommentiert werden. Ihr dürft diese Hashtags gerne auch auf anderen Plattformen wie Instagram, Twitter und was es sonst noch gibt nutzen.

Mehrfache Teilnahme mit mehreren Bilder erwünscht!

Teilt und verbreitet somit die Nagold Mohawks auf der ganzen Welt.

Einen Beitrag werden wir nochmals hervorheben und dem/der Glückliche(n) winkt ein kleines Dankeschön! Lasst Euch überraschen.

Also vergesst die Kamera und Eure Mohawks-Utensilien nicht in den Koffer zupacken.

Facebook-Post

Instagram:

MOHAWKS Sommerferien-AKTION: Diese Woche starten die Sommerferien in BaWü und wir möchten erstmalig eine besondere Aktion starten. Unter dem Motto "Mohawks World Wide" sammeln wir Bilder von Mitgliedern, Fans, Freunden in Verbindung mit unserem Logo, Wappen etc.. Heißt im Klartext: Fotografiert Euch, Landschaften oder Motive bei dem eindeutig ein Utensil (Mütze, Trikot, Pullover, T-Shirt, etc.) der Nagold Mohawks erkennbar ist. Das Ganze muss dann hochgeladen werden (auf Euer persönliches Profil oder auf unserer Seite) und mit den Tags #mohawksworldwide und #nagoldmohawks kommentiert werden. Ihr dürft diese Hashtags gerne auch auf anderen Plattformen wie Instagram, Twitter und was es sonst noch gibt nutzen. Mehrfache Teilnahme mit mehreren Bilder erwünscht! Teilt und verbreitet somit die Nagold Mohawks auf der ganzen Welt. Einen Beitrag werden wir nochmals hervorheben und dem/der Glückliche(n) winkt ein kleines Dankeschön! Lasst Euch überraschen. Also vergesst die Kamera und Eure Mohawks-Utensilien nicht in den Koffer zupacken. Schon jetzt Danke an Michael für das Einstiegsbild und die Grundlage für die Idee… Dir winkt ein Spezialpreis nach Deiner Rückkehr. Bild aufgenommen in: Isla Colón, Bocas Del Toro, Panama

A post shared by Nagold Mohawks eV (@nagoldmohawks) on

Kantersieg gegen Stuttgart Reds 3

Wenig Gegenwehr erfuhren die Nagolder Baseballer am vergangenen Samstag, den 15. Juli 2017 beim Verbandsligaspiel gegen die dritte Mannschaft der Stuttgart Reds. Bereits nach eineinhalb Stunden war das Spiel mit 15:0 Runs entschieden.

Effektive Punkteausbeute und eine fehlerhafte Stuttgarter Defensive brachten schnell Klarheit und Punkte für die Nagold Mohawks. Im ersten Inning gleich mit 4 Hits und daraus resultierenden 3 Runs der Nagolder brachte früh die Stuttgarter unter Druck. Diese wurden von Starting Pitcher Marc Meusel und einer sicheren Defensive aber direkt entkräftet, so dass im gesamten Spielverlauf lediglich 5 Schlagleute die 1. Base zu sehen bekamen. Dabei ließ Meusel lediglich 1 Hit zu und sammelte 6 Strikeouts.

Auf der Gegenseite wurde im zweiten Durchgang die Würfe der Stuttgarter Pitcher ungenauer, so dass viele Freiläufe gepaart mit guten Schlägen das Ergebnis auf 14:0 hochschraubte.  Einen weiteren Run im dritten Inning besiegelte den 15:0-Shootout-Sieg.

In der Offensive sind Marc Meusel (2 von 2 mit 2 RBI und 1 Double) sowie Hannes Großmann (3 von 4 mit 1 RBI und 3 Stolen Bases) hervorzuheben.

Die Mohawks haben nun zwei Wochen spielfrei ehe es am 06. August auswärts gegen die starke zweite Mannschaft der Mannheim Tornados geht. Im Hinspiel erlitt man eine empfindliche Heimschlappe.

Scoresheets

Mohawks-Herren entscheiden Baseballkrimi für sich

In einem spannenden Spiel mit mehreren Führungswechseln können sich die Verbandsliga-Herren gegen die Tabellennachbarn aus Gammertingen mit 6:7 Runs behaupten. Damit stehen die Mohawks mit 4 Siegen und 3 Niederlagen aktuell auf dem 4. Tabellenplatz.

Am vergangenen Sonntag, waren die Herren bei den Gammertingen Royals zu Gast. Nach dem das Warm-up durch mehrere heftige Regenschauer ins Wasser fiel, konnte mit kleiner Verspätung das Spiel doch noch stattfinden. Dabei erwischten die Gastgeber den besseren Start und gingen gleich im ersten Inning durch eine Reihe guter Schläge mit 1:0 in Führung. Erst im dritten Durchgang gelang durch einen Hit von Alper Ciftci der Ausgleich, der im Gegenzug mit zwei Runs der Gammertinger gekontert wurde.

Das Kopf-an-Kopf-Duell ging im vierten Durchgang mit je einem Run für beide Mannschaften weiter, ehe durch einen weiten Schlag von Christoph Leins gleich 3 Runs im fünften Inning zur zwischenzeitlichen Führung nach Hause gebracht wurden. Doch wieder gelang Gammertingen im Gegenzug der Ausgleich. Aber Nagold blieb dran und erhöhte im sechsten Abschnitt nochmals um 2 Runs zum Zwischenstand von 5:7 Runs.

Der Starting-Pitcher Marc Meusel wuchs in dieser Phase über sich hinaus. Trotz einiger Fehler in der Defensive gelang es ihm die nächsten drei Innings keine Runs zuzulassen. Aber auch Gammertingen hielt sich mit einem Pitcherwechsel im Spiel.

Während Nagold im letzten Versuch nichts mehr gelang, war es Gammertingen, die mit den Top 3-Schlagleuten anfangen konnte, durch einen Hit-By-Pitch gleich gelungen einen Runner zu platzieren. Dieser rückte durch ein  knappes Stolen Base vor in die Scoring Postion. Dem nächsten Schlagmann gelang ein krachender Treffer ins Centerfield der durch Hannes Großmann gerade noch entschärft werden konnte, so dass der Runner nur auf das dritte Base vorrücken konnte. Schlagmann 3 der Gastgeber schaffte es zwar seinen Runner nach Hause zu bringen, wurde aber selbst am ersten Base ausgemacht. Bei 2 Aus und einem Run unterschied war Gammertingens bester Schlagmann bemüht den Ausgleich zu erzielen. Sein Schlag war jedoch nicht weit genug, so dass die Mohawks sicher das dritte Aus vom Himmel pflücken konnten und mit 6:7 Runs denkbar knapp das Spiel gewinnen konnten.

Offensiv sind bei den Mohawks Christoph Leins (2 Double, 4 RBI) und Dennis Berg (3 Hits) hervorzuheben. Defensiv war Pitcher Marc Meusel eine Bank bei 12 zugelassenen Hits, 4 Strikeouts, 1 Hit-by-Pitch und keinem Walk.

Nächste Woche geht es zuhause gegen die Stuttgart Reds. Spielbeginn ist 15 Uhr.

Scoresheets