Monat: März 2015

Mohawks unterstützen 1. FC Egenhausen

Die Spendenbereitschaft bei den Nagold Mohawks reißt nicht ab – Mohawks spenden für den Wiederaufbau des Egenhauser Sportheims
Durch einen Brand am 20.02.2015, der Schwarzwälder Bote berichtete (21.02., 23.02.) wurde das Sportheim des 1. FC Egenhausen vollständig zerstört.
Der Schaden an dem gerade erst ganz neu renovierten Sportheim wird auf über 300 000 Euro geschätzt.
Dazu kommen jetzt noch die Einnahmeausfälle aus Vermietung und Bewirtung.
Insgesamt 4500 ehrenamtliche Arbeitsstunden hat der Verein in den letzten beiden Jahren für den Umbau geleistet.
Ein harter Schlag für den Verein !

Die Mohawks zeigen Solidarität und spenden 200 € für den Wiederaufbau.

 

Bild: Das Sportheim des FC Egenhausen brannte völlig aus. Foto: SCHWABO/Buchner

Nagold Mohawks bei dm – 3.000€-Spende zu Gunsten des Kinderschutzbund Nagold

Im Rahmen der Eröffnung des neuen dm-Markts in der Freudenstädter Str. in Nagold wurden die Nagold Mohawks eingeladen als Spendenpate aktiv zu werden. Hierfür wurde unser Vorstand Simon Mohr gebeten für eine Stunde an der Kasse eines dm-Marktes Platz zu nehmen und die Einkäufe der Kunden über den Kassenscanner zu ziehen. Die Einnahmen dieser Stunde rundet dm-drogerie markt auf und spendet sie für einen sozialen, kulturellen oder karitativen Zweck vor Ort. Als Spendenpate durften die Nagold Mohawks selbst bestimmen, wem der Erlös zu Gute kommen soll.

3.000 Euro für den Kinderschutzbund – das ist das Ergebnis der “Kassieraktion” am vergangenen Donnerstag, den 05. März 2015.

Nach Angaben der Veranstalter viel die Summe doch ungewöhnlich hoch aus. Dies freut die Nagold Mohawks umso mehr da wir wissen, dass das Geld beim Kinderschutzbund Nagold gute Verwendung findet.

Simon Mohr bei der Spendenübergabe: “Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht!
Vor allem freue ich mich, dass eine stolze Summe von 3.000 € für den Deutschen Kinderschutzbund OV Oberes Nagoldtal e.V. zusammengekommen ist. Auch die Tatsache, dass die Summe durch dm großzügig aufgerundet wurde, ist aller ehrenwert!”

Marlies Schuler vom Kinderschutzbund Nagold dankte im Namen des Vorstandes und übermittelte ein ganz großes “Dankeschön” für dieses besondere Engagement.

Zukünftige Kooperationen mit dem Kinderschutzbund sind in Überlegung und werden von den Nagold Mohawks gerne weiterverfolgt.

 

Abgebildet sind (v.l.): Marlies Schuler vom Kinderschutzbund Nagold, dm-Filialleiterin Tatjana Korowin, “Kassierer auf Zeit” Simon Mohr und der dm-Gebietsverantwortliche Jürgen Mayer.