Kategorie: Intern

Interne Seiten

Mitgliedervollversammlung 2018 – Kurzbericht

Am vergangenen Wochenende trafen die Mitglieder der Mohawks zur alljährlichen Mitgliedervollversammlung zusammen.

Unter vielen Themen und Anträgen stand auch die Wahl von Teilen der Vorstandschaft an.
Kassenwart Andreas Keck wurde im vergangen Jahr gewählt und somit noch im Amt.
Langjähriger 2. Vorsitzender Marc Meusel stand dieses Jahr nicht zur Wahl. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit und den unermüdlichen Einsatz im Verein.
Als neuer 2. Vorsitzender wurde der bisherige Referent für Öffentlichkeitsarbeit Marius Nöther gewählt.
Auch Jugendleiter Patrick Seitz scheidet aus dem Vorstand aus. Auch ihm gilt ein großes Dankeschön für die letzten Jahre und seinen Einsatz im Verein.
Im Amt als 1. Vorsitzender wurde Simon Mohr bestätigt.

Es wird ein spannendes Jahr 2018 für die Mohawks – mit viel Arbeit aber auch mit bestimmt tollen Erfahrungen und Erlebnissen im Rahmen der 2. Bundesliga.

Wie immer freuen wir uns über jede helfende Hand am und um den Mohawks-Park und können es kaum erwarten wieder auf dem Platz zu stehen.

Wasserschaden wird teurer als erwartet

Traurig aber wahr … Mohawks bleiben auf dem Wasserschaden im Vereinsheim sitzen

Mittlerweile liegen die Zahlen und Fakten auf dem Tisch – der am 03.02.2017 festgestellte Wasserschaden im Vereinsheim der Nagold Mohawks auf dem Eisberg wird zum Großteil zu Kosten des Vereins gehen.
Die geschätzte Schadenssumme von 15.000€ (darunter die Kosten für die Trockenlegung, Kücheneinrichtung und sonstiges elektronisches Gerät sowie Baseball-Equipment) wird nur zum Bruchteil von der Versicherung gedeckt. Nicht eingerechnet die vielen Arbeitsstunden, die die Mitglieder über Jahre investiert haben.

Diese Gewissheit kommt zu einem Zeitpunkt, an dem sich der Verein auf die sportliche und finanzielle Aufgabe 2. Bundesliga konzentrieren wollte. Der Wiederaufbau des Vereinsheims reißt somit ein größeres finanzielles Loch in die Vereinskasse als ursprünglich erwartet. Weiterhin werden ab 2018/2019 auch bauliche Maßnahmen erforderlich, um den Spielbetrieb in der 2. Bundesliga lizenzgerecht zu gestalten.

Am vergangenen Wochenende haben wir auf dem Nagolder Weihnachtsmarkt einen Spendenaufruf gestartet.

Natürlich freuen wir uns auch darüber hinaus über Spenden (gerne mit Spendenbescheinigung).

Unter dem Stichwort „Wasserschaden“ dürfen Spenden auf das Konto der Nagold Mohawks überwiesen werden.
IBAN: DE93 6665 0085 0007 9996 66
BIC: PZHSDE66XXX
Bank: Sparkasse Pforzheim Calw

Für weitergehende Rückfragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Wir sagen schon jetzt vielen Dank und wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.